Controller M221 16 IO transistor PNP

126,65 

Artikelnummer: TM221C16T Kategorie:

Beschreibung

Hauptmerkmale
Produktserie
Modicon M221
Produkt oder Komponententyp
Logik-Controller
Nennhilfsspannung [UH,nom]
24 V DC
Anzahl digitale Eingänge
9, einzelner Eingang 4 schneller Eingang entspricht IEC 61131-2 Typ 1
Anzahl. analoger Eingänge
2 bei 0…10 V
Digitaler Ausgang
Transistor
Anzahl digitale Ausgänge
7 Transistor 2 schneller Ausgang
diskrete Ausgangsspannung
24 V DC
Digitaler Ausgangsstrom
0.5 A
Zusatzmerkmale
Anzahl E/As (Summe)
16
Anzahl an E/A-Erweiterungsmodulen
4 für Transistorausgang
4 für Relaisausgang
Nennhilfsspannungsbereich
20,4…28,8 V
Einschaltstrom
35 A
Leistungsaufnahme in W
10 W bei 24 V (mit einer begrenzten Anzahl von E/A-Erweiterungsmodulen)
3,9 W bei 24 V (ohne E/A-Erweiterungsmodule)
Stromversorgungs-Ausgangsstrom
0,325 A 5 V für Erweiterungsbus
0,15 A 24 V für Erweiterungsbus
digitaler Logikeingang
Sink oder Source (positiv/negativ)
Eingangsspannung der Digitaleingänge
24 V
Typ digitale Eingangsspannung
DC
Auflösung des Analogeingangs
10 Bit
LSB-Wert
10 mV
Umwandlungszeit
1 ms pro Kanal + 1 Controller-Zyklus für analoge Eingänge Analogeingang
zulässige Überlastung an den Eingängen
+/- 30 V DC für 5 min (maximal) für Analogeingang
+/- 13 V DC (permanent) für Analogeingang
Spannungsstatus 1 garantiert
>= 15 V für Eingänge
Spannungsstatus 0 garantiert
<= 5 V für Eingänge
diskreter Eingangsstrom
7 mA für einzelner Eingang
5 mA für schneller Eingang
Eingangsimpedanz
3.4 kOhm für einzelner Eingang
100 kOhm für Analogeingang
4,9 kOhm für schneller Eingang
Reaktionszeit
35 µs ausschalten, I2…I5 Bedienpulte für Eingänge
5 µs einschalten, I0, I1, I6, I7 Bedienpulte für schneller Eingang
35 µs einschalten, andere Klemmen Bedienpulte für Eingänge
5 µs ausschalten, I0, I1, I6, I7 Bedienpulte für schneller Eingang
100 µs ausschalten, andere Klemmen Bedienpulte für Eingänge
5 µs einschalten, ausschalten, Q0…Q1 Bedienpulte für Ausgänge
50 µs einschalten, ausschalten, Q2…Q3 Bedienpulte für Ausgänge
300 µs einschalten, ausschalten, andere Klemmen Bedienpulte für Ausgänge
konfigurierbare Filterzeit
0 ms für Eingänge
3 ms für Eingänge
12 ms für Eingänge
diskrete Ausgangslogik
Positive Logik (Source)
Anschlüsse – Klemmen
3,5 A
Ausgangsfrequenz
100 kHz für Schneller Ausgang (PWM/PLS-Modus) bei Q0…Q1 Klemme
5 kHz für Ausgänge bei Q2…Q3 Klemme
0,1 kHz für Ausgänge bei Q4…Q6 Klemme
absoluter Messfehler
+/- 1 % Skalenendwert für Analogeingang
Kriechstrom
0,1 mA für Transistorausgang
maximum voltage drop
<1 V
mechanische Lebensdauer
20000000 Zyklen für Transistorausgang
maximum tungsten load
<12 W für Ausgang und schneller Ausgang
Schutzfunktionen
Überlast- und Kurzschlussschutz bei 0,2 A
Rückstellzeit
1 s automatische Rückstellung
Speicherkapazität
256 kB für Nutzeranwendung und Daten RAM mit 10000 Anweisungen
256 kB für interne Variablen RAM
Daten gesichert
256 kB built-in flash memory für Backup von Anwendung und Daten
Datenspeichergerät
2 GB SD-Karte (optional)
Batterietyp
BR2032 Lithium, nicht wiederaufladbar, Batteriedauer: 4 Jahre
Sicherungsdauer
1 Jahr bei 25 °C (durch Unterbrechung der Spannungsversorgung)
Ausführungszeit für 1K, Anweisung
0,3 ms für Ereignis- und periodischer Task
Ausführungszeit pro Anweisung
0.2 µs boolesch
genaue Zeit für Ereignis-Task
60 µs Antwortzeit
Maximalgröße der Objektflächen
512 %KW konstante Worte
512 %M Memory-Bits
255 %TM Zeitrelais
8000 %MW Worte/Speicher
255 %C Zähler
Echtzeituhr
Mit
Taktauswanderung
<= 30 s/Monat bei 25 °C
Regelkreis
Einstellbarer PID-Regler bis zu 14 simultane Schleifen
Positionierungsfunktionen
Stellung PTO 2 Achse(n)Puls/Richtung Modus (100 kHz)
Stellung PTO 1 Achse(n)CW/CCW Modus (100 kHz)
Funktion verfügbar
Frequenzgenerator
PWM
PLS
Zähleingangsnummer
4 Schneller Eingang (HSC-Modus) bei 100 kHz 32 Bits
counter function
Puls/Richtung
A/B
Einphasig
integrierte Schnittstellen
USB-Anschluss mit mini B USB 2.0 Steckverbinder
Nicht isolierte serielle Verbindung Seriell 1 mit RJ45 Steckverbinder und RS485 Schnittstelle
Nicht isolierte serielle Verbindung Seriell 2 mit RJ45 Steckverbinder und RS232/RS485 Schnittstelle
Versorgung
(seriell)Versorgung serielle Schnittstelle: 5 V, <200 mA
Übertragungsgeschwindigkeit
1,2…115,2 kBit/s (115,2 kBit/s Standard) für eine Schienenlänge von 15 m für RS485
1,2…115,2 kBit/s (115,2 kBit/s Standard) für eine Schienenlänge von 3 m für RS232
480 Mbit/s für USB
Kommunikationsprotokoll
USB-Anschluss: USB Protokoll – SoMachine-Netzwerk
Nicht isolierte serielle Verbindung: Modbus Protokoll Master/Slave – RTU/ASCII oder SoMachine-Netzwerk
Lokale Signalisierung
PWR: 1 LED (grün)
RUN: 1 LED (grün)
Modulfehler (ERR): 1 LED (rot)
SD-Kartenzugang (SD): 1 LED (grün)
BAT: 1 LED (rot)
SL1: 1 LED (grün)
SL2: 1 LED (grün)
E/A-Status: 1 LED pro Kanal (grün)
elektrische Verbindung
abnehmbare Schraubklemmenleiste für Eingänge
abnehmbare Schraubklemmenleiste für Ausgänge
Klemmenleiste, 3 Bedienpulte für den Anschluss der 24-V-DC-Stromversorgung
Stecker, 4 Bedienpulte für Analogeingänge
Mini B USB 2.0 Stecker für ein Programmiergerät
maximum cable distance between devices
Abgeschirmtes Kabel: <10 m für schneller Eingang
Ungeschirmtes Kabel: <30 m für Ausgänge
Ungeschirmtes Kabel: <30 m für Digitaleingang
Ungeschirmtes Kabel: <1 m für Analogeingang
Abgeschirmtes Kabel: <3 m für schneller Ausgang
Isolation
Zwischen Eingang und interner Logik bei 500 V AC
Nicht isoliert zwischen Eingängen
Zwischen Ausgang und interner Logik bei 500 V AC
Nicht isoliert zwischen analogem Eingang und interner Logik
Nicht isoliert zwischen Analogeingängen
Zwischen Versorgung und Erde bei 1500 V AC
Zwischen Eingang und Erdung bei 500 V AC
Zwischen Versorgung und interner Logik bei 2300 V AC
Beschriftung
CE
Montagehalterung
Hutschiene TH35-15 Schiene entspricht IEC 60715
Hutschiene TH35-7.5 Schiene entspricht IEC 60715
Blech o Tafel m Befsatz
Höhe
90 mm
Tiefe
70 mm
Breite
95 mm
Produktgewicht
0,346 kg
Montage
Normen
EN/IEC 61010-2-201
EN/IEC 61131-2
EN/IEC 60664-1
Produktzertifizierungen
RCM
IACS E10
LR
CULus
CSA
ABS
EAC
DNV-GL
Umweltbedingungen
Normaler Bereich und Gefahrenbereich
Widerstandsfähigkeit gegen elektrostatische Entladung
8 kV in der Luft entspricht EN/IEC 61000-4-2
4 kV bei Kontakt entspricht EN/IEC 61000-4-2
Widerstandsfähigkeit gegen elektromagnetische Felder
10 V/m 80 MHz…1 GHz entspricht EN/IEC 61000-4-3
3 V/m 1,4 GHz…2 GHz entspricht EN/IEC 61000-4-3
1 V/m 2-2,7 GHz entspricht EN/IEC 61000-4-3
Widerstandsfähigkeit gegen Magnetfelder
30 A/m 50/60 Hz entspricht EN/IEC 61000-4-8
Widerstandsfähigkeit gegen kurze Störsignale
2 kV entspricht EN/IEC 61000-4-4 (Energieversorgungsleitungen)
2 kV entspricht EN/IEC 61000-4-4 (Relaisausgang)
1 kV entspricht EN/IEC 61000-4-4 (E/A)
1 kV entspricht EN/IEC 61000-4-4 (Ethernet-Leitung)
1 kV entspricht EN/IEC 61000-4-4 (serielle Verbindung)
Stoßspannungsfestigkeit
2 kV Stromversorgung (DC) Gleichtakt entspricht EN/IEC 61000-4-5
2 kV Relaisausgang Gleichtakt entspricht EN/IEC 61000-4-5
1 kV E/A Gleichtakt entspricht EN/IEC 61000-4-5
1 kV abgeschirmtes Kabel Gleichtakt entspricht EN/IEC 61000-4-5
0,5 kV Stromversorgung (DC) Differentialmodus entspricht EN/IEC 61000-4-5
1 kV Stromversorgung (DC) Differentialmodus entspricht EN/IEC 61000-4-5
1 kV Relaisausgang Differentialmodus entspricht EN/IEC 61000-4-5
0,5 kV Stromversorgung (DC) Gleichtakt entspricht EN/IEC 61000-4-5
Widerstandsfähigkeit gegen geleitete Störungen, bedingt durch Radiofrequenzen
10 V 0,15-80 MHz entspricht EN/IEC 61000-4-6
3 V 0,1…80 MHz entspricht Marine-Spezifikation (LR, ABS, DNV, GL)
10 V Festfrequenz (2, 3, 4, 6,2, 8,2, 12,6, 16,5, 18,8, 22, 25 MHz) entspricht Marine-Spezifikation (LR, ABS, DNV, GL)
elektromagnetische Emission
Leitungsgebundene Emissionen – Teststufe: 79 dBμV/m QP/66 dBμV/m AV ( Stromversorgung (DC)) bei 0,15…0,5 MHz entspricht EN/IEC 55011
Leitungsgebundene Emissionen – Teststufe: 73 dBμV/m QP/60 dBμV/m AV ( Stromversorgung (DC)) bei 0,5…300 MHz entspricht EN/IEC 55011
Leitungsgebundene Emissionen – Teststufe: 120…69 dBµV/m QP ( Energieversorgungsleitungen) bei 10…150 kHz entspricht EN/IEC 55011
Leitungsgebundene Emissionen – Teststufe: 63 dBμV/m QP ( Energieversorgungsleitungen) bei 1,5…30 MHz entspricht EN/IEC 55011
Ausgestrahlte Emissionen – Teststufe: 40 dBμV/m QP Klasse A ( 10 m) bei 30…230 MHz entspricht EN/IEC 55011
Leitungsgebundene Emissionen – Teststufe: 79…63 dBμV/m QP ( Energieversorgungsleitungen) bei 150…1500 kHz entspricht EN/IEC 55011
Ausgestrahlte Emissionen – Teststufe: 47 dBμV/m QP Klasse A ( 10 m) bei 200…1000 MHz entspricht EN/IEC 55011
Überbrückungszeit
10 ms
Umgebungstemperatur bei Betrieb
-10…55 °C (waagerechter Einbau)
-10…35 °C (senkrechter Einbau)
Umgebungstemperatur bei Lagerung
-25…70 °C
Relative Feuchtigkeit
10…95 %, ohne Kondensation (in operation)
10…95 %, ohne Kondensation (bei Lagerung)
Schutzart (IP)
IP20 mit montierter Abdeckung
Verschmutzungsgrad
<= 2
Aufstellungshöhe
0…2000 m
Aufbewahrungshöhe
0…3000 m
Vibrationsfestigkeit
3.5 mm bei 5…8,4 Hz auf symmetrische Schiene
3.5 mm bei 5…8,4 Hz auf Schalttafeleinbau
1 gn bei 8,4…150 Hz auf symmetrische Schiene
1 gn bei 8,4…150 Hz auf Schalttafeleinbau
Stoßfestigkeit
147 m/s² für 11 ms

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Controller M221 16 IO transistor PNP“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.